Peru / Bolivien / Chile

Südamerika wartet auf uns.  
Peru, Bolivien und Chile, wohl eine der landschaftlich spektakulärsten Dreiecks-Länder. 

Im Hochland von Peru warten die Inkastätten von Machu Picchu, die Regenbogen Berge und das spektakuläre Pampa-Hochland mit Lamas, Alpakas und Vinkujas darauf, von uns fotografisch in Szene gesetzt zu werden. Die Einheimischen in ihren farbenfrohen, traditionellen Trachten, bizarre Vulkanlandschaften und frei lebende Kondore in einer der größten Schluchten der Welt, dem Colca Canyon, bieten uns atemberaubende Fotomotive. Wir reisen an den Titicaca See, kommen nach Salar de Uyuni, hinein in die wundervolle Atacama-Wüste mit ihren unschlagbar guten Bedingungen für Sternenfotografie und ist das Ausgangspunkt zu zauberhaften Salzseen, Flamingos, spektakulären Geysiren und beeindruckenden Vulkanen. 
Städte wie Lima, Arequipa, La Paz, Santiago de Chile und Valparaiso sind auf unserer Reiseroute enthalten. Meistens sind wir per privatem Transfer unterwegs und können, wann immer wir wollen, anhalten zum Fotografieren oder einfach nur zum Genießen. Die Reise ist so geplant, dass wir uns langsam an die Höhe anpassen. Ganze 22 Tage dauert unser Südamerika-Abenteuer, und wir versprechen Euch mit dieser Reise einen unvergesslichen fotografischen Leckerbissen mit vielen Gänsehaut Momenten.

 

Reiseverlauf

23.05.2025 
Tag 1 
3B | Barranco´s Bed and Breakfast

Ankunft Lima. Wir werden vom Flughafen von einem Fahrer abgeholt und zum Hotel gebracht.

 

24.05 Tag 2 
3B | Barranco´s Bed and Breakfast

Lima. Wir erkunden die Hauptstadt von Peru. Unser Hotel liegt in der Künstlergegend Barranco, mit imposanten Street Art und hervorragendem Street Food. Eine gute Gelegenheit um uns ins südamerikanische Flair reinzufühlen und uns einzustimmen auf eine abenteuerliche Foto-Reise durch die Anden.

 

25.05 Tag 3
https://miradordelmonasterio.pe/
Flug nach Arequipa.

Arequipa liegt auf 2.325 Hm und wir fangen langsam damit an uns an die Höhe anzupassen.

Die Stadt ist die beliebteste und auch schönste Stadt in Peru. Idyllisch, umringt von üppigem Grün, tollen Berglandschaften und dem herausragenden Vulkan "El Misti" mit 5.822 Metern Höhe. Die uralte Stadt verzaubert durch ihre Mischung aus alten Klöstern, wunderschönen Plazas, liebevoll bunt bemalten Häusern und tollen Kakteen Arten. Die ersten fotografischen Leckerbissen warten hier auf uns.

 

26.05. Tag 4
https://miradordelmonasterio.pe/
Arequipa

 

27.05 Tag 5
https://www.killawasilodge.com/
Aequipa- Chivay ca. 170 Km

Es geht endlich los, hinein in die unendlich schöne, weitläufige Natur. In einem privaten Minibus mit Fahrer fahren wir in das Colca Tal und durchqueren den Nationalpark Pampa Cañahuas, eine atemberaubende Hochmoorlandschaft auf 3.800 Metern, mit unzähligen Lamas, Alpakas und Vikunjas, umsäumt von tollen Vulkanen. Spätestens hier realisieren wir, dass wir uns in einer ganz anderen Welt befinden - atemberaubend, endlos und überwältigend! Jederzeit können wir kurze Stopps machen, um diese Wunder der Erde mit unseren Linsen einzufangen.

Wir kommen in einem alten Inka Dorf an, genannt Uyo Uyo mit farbenfrohen Märkten in Patahuasi und wir können uns wer will kann sich zum Ausklang des Tages in einem Thermalbad in Chivay erholen. 

Die Menschen im Colca Tal sind arm - aber reich an Brauchtum und Tracht. Mit den herrlich bunt bestickten Röcken, Jäckchen und Hüten bieten die Frauen und Mädchen einen willkommenen und beeindruckenden Kontrast zu dem Staub und den manchmal kargen Felslandschaften. Gegen ein kleines Trinkgeld lassen sie sich gerne fotografieren. An tollen, wunderschönen "Fotomodellen" fehlt es uns hier definitiv nicht.
 

28.05. Tag 6
https://miradordelmonasterio.pe/

Heute erkunden wir wieder in unserem privaten Bus das Colca Tal. Der Cañón del Colca – Colca Canyon – Tal der Kondore – es gibt viele Namen für diese Naturschönheit. Grandiose Ausblicke in eine der tiefsten Schluchten der Welt. Und mit hoher Wahrscheinlichkeit werden wir hier die majestätischen Kondore in freier Natur erleben, deren Flügelspannweite über 3 Meter erreicht. Von Thermik getragen, kreisen diese Könige der Anden über der Schlucht und lassen sich wunderbar am Himmel und vor den mächtigen Felswänden fotografieren.

Auf dem Weg dorthin kommen wir an den traditionellen Dörfern Pinchollo und Maca vorbei. 

Unser Tag endet wieder in Arequipa und wir kehren für eine weitere Nacht in unserem Hotel ein. Bei einem Glas gutem peruanischen Rotwein machen wir es uns gemütlich.

 

29.05 Tag 7 
https://www.rumipunku.com/
Flug Arequipa - Cusco

 

30.05 Tag 8
https://tierravivahoteles.com/en/tierra-viva-valle-sagrado-urubamba/
Cusco- Urubamba 60Km ca. 1,5 Std.

Das heilige Tal der Inka

Nach dem Frühstück besuchen wir das "Llama Pack Projekt" - Llama Pack Project Project | Llama Pack Project - Urubamba, Perú - ein soziales Projekt zur Unterstützung der Inka Familien mit artgerechter Haltung ihrer Tiere. Es ist ein Bildungs- und Kulturbesuch, bei dem wir das Projekt kennenlernen und Mitglieder der Llameros de la Cordillera Urubamba treffen werden. Wir erfahren von den Vorteilen der Nutzung von Lamas als Lasttiere und deren wichtige Funktion zur Erhaltung des Bergökosystems. Der Besuch umfasst ein Lama-Trekking im Stil der Anden in Begleitung von traditionellen Lamahirten, und wir werden beim Führen der Lamas helfen. Die Tiere tragen unser Picknick zu einem wunderschönen Ort, wo wir es gemeinsam genießen werden. Im Anschluss erleben wir Die Salinen von Maras – Salinera de Maras – , die höchstgelegendste Salzfarm der Welt. Auf steilen Gebirgsterrassen befinden sich 3000 Salzbecken - ein spektakuläres Fotomotiv.
 

31.05 Tag 9
https://jayamachupicchu.com/

Macchu Picchu 

Transfer Urubamba-Ollantaytambo: Privater Transport. Ca. 1,5 Std.
Zug Ollantaytambo – Aguas Calientes. Die Fahrt dauert etwa 1h45.
Bus Aguas Calientes – Machu Picchu: ca. 30 Min.

Heute ist einer der Höhepunkte unserer Reise. Machu Picchu - Das sagenumwobene Meisterwerk der Inka-Architektur - Nr1 UNESCO Weltkulturerbe und definitiv eines der "neuen 7 Weltwunder der Erde". Ein Wunderwerk der menschlichen Baukunst!
Wir haben die Möglichkeit, dieses atemberaubende Denkmal einmal am Nachmittag und einmal vormittags zu fotografieren - bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Transporttechnisch haben wir uns für die Variante per Zug entschieden, da die Trekking Tour zu anstrengend und zeitintensiv wäre.

 

01.06 Tag 10
 https://www.rumipunku.com/
 
Macchu Picchu 

Wir nehmen heute morgen wieder den Bus von Aquas Calientes nach Machu Picchu, um hier ein weiteres Mal die Inka-Stätte zu fotografieren. 

Am Nachmittag fahren wir wieder mit Bus, Zug und privater Transfer zurück zu unserem Hotel in Cusco. 

 

02.06 Tag 11
https://casaraqchi.com/

Rainbow Mountain Palcoyo
Cusco- Raqhi

Früh morgens werden wir im Hotel abgeholt und beginnen die Fahrt nach Combapata, ca. 2,5 Stunden. 

Unterwegs kommen wir an dem Dorf Checacupe vorbei, wo es eine alte, sehr fotogene Hängebrücke aus der Inkazeit gibt. Danach fahren wir ca, 1,5 Stunden weiter bis zum Startpunkt der Wanderung auf 4.800m Höhe! Hier oben können wir Alpakas, herrliche Landschaften und die umliegenden Berge genießen, bis wir die faszinierende Region der Rainbow Mountains   Palcoyo erreichen - auf 4.900m Höhe. Die einzigartige Farbpalette der Erden dieses Berges lassen Fotografenherzen höher schlagen. 

Inbegriffen:  Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

 

03.06 Tag 12
https://solplazahotel.com/en/

Raqhi - Puno Ca. 6 Std.

Privater Transfer
Wir fahren heute Morgen mit einem privaten Shuttle nach Puno, am Ufer des Titicacasees. Unterwegs können wir jederzeit Fotostopps einlegen, wenn uns Etwas anlacht. Unter anderem werden wir den Tinajani Canyon mit seinen prächtigen Felsformationen erleben und einen Wald, in dem eine eindrucksvolle Pflanze der Anden, der Puya Raimondi, lebt.

Ankunft am späten Nachmittag in Puno.

 

04.06 Tag 13
https://solplazahotel.com/en/

Die Stadt Puno, am Ufer des berühmten Titicacasees gelegen, besticht durch ihre einzigartige Schönheit. Als Tor zur Welt der Uros- und Taquile-Inseln bietet die Stadt einen faszinierenden Einblick in das Leben der Andenvölker. Der Titicacasee ist der höchstgelegene, schiffbare See der Welt. Wir unternehmen einen Bootsausflug und besuchen die riesigen, von Hand gebauten schwimmenden Schilfinseln der Uros und erfahren mehr über deren traditionelle Lebensweise und Bräuche. 
 

05.06 Tag 14
https://www.gruporosario.com/en/hotel-rosario-la-paz/

Puno - Desaguardero - La Paz ca. 6-7 Std

Transport Puno - Desaguadero: Ein privater Fahrer bringt uns von Puno nach Desaguadero.
Transport Desaguadero - La Paz: Ein privater Fahrer bringt uns von Desaguadero nach La Paz.
Tiwanaku: Auf dem Weg nach La Paz machen wir einen Halt an den Tiwanaku Prä-Inka Ruinen.


 

06.06 Tag 15
https://www.gruporosario.com/en/hotel-rosario-la-paz/

La Paz, Bolivien

Mit ein einheimischen Guide werden wir heute La Paz näher kennenlernen. La Paz liegt in einem Talkessel der Anden, in der Region Altiplano. Die quirlige Stadt strahlt mit ihren 950.000 Einwohnern eine besondere Atmosphäre aus. Höhenunterschiede von 1.000 Metern innerhalb der Stadt tragen zum besonderen Flair der Stadt bei. Prunkvolle Kolonialbauten reihen sich an moderne Hochhäuser. An jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Wer sich dem Sound der Stadt hingibt, wird am meisten für sich mitnehmen. Die Bevölkerung ist gastfreundlich und lebenslustig. Jeden Tag gibt es ein Volksfest mit Darbietungen. Ein anderes Erlebnis verschafft der Hexenmarkt mit seinem Angebot an Waren mit besonderen Heilkräften. Dieser ist Teil des legendären Großmarktes von La Paz. 
Ein weiteres Highlight ist die Fahrt mit der längsten Seilbahn der Welt, die jeden Tag 160.000 Pendler ins noch höher gelegene und noch größere El Alto befördert.

Wenn es sich zeitlich ausgeht können wir ca. 10 Km außerhalb der Stadt Valle de la Luna besuchen. Im "Mondtal" können wir uns von einer atemberaubenden Landschaft mit Myriaden an bizarren Sandsteinsäulen, kraterähnlichen Formationen und außergewöhnlich geformten Erdhügeln inspirieren lassen. 
 

07.06 Tag 16
http://sal.taykahoteles.com/es/

Flug La Paz- Uyuni

Uyuni Tag 1

Von Uyuni aus starten wir eine dreitägige Fahrt im Geländewagen durch sagenhaft schöne Landschaften. Von der größten Salzwüste der Welt, hin zu den farbenfrohen Hügeln von South Lipez. Wir durchqueren spektakuläre, superfotogene Gegenden weit ab vom Schuss, und können jederzeit anhalten, wo immer wir wollen und so lange wir wollen. 
Wir beginnen mit der Salzwüste, der größten der Welt mit ihren 10.582 km2, auf einer Höhe von 3656 m. Der Salar de Uyuni ist ein Relikt eines alten Binnenmeeres das durch den Aufstieg der Anden ausgetrocknet ist. Er ist ein einzigartiger Ort auf der Welt und ideal für großartige Fotos. Wir besuchen Colchani und seine Salz Produktionsstätten und anschließend das erste Salzhotel. Schließlich besteigen wir die mitten in der Wüste gelegene Insel Incahuasi, um eine unvergleichliche Aussicht zu fotografieren. Am Ende des Tages kehren wir zu unserer Unterkunft am Rande des Salars zurück.

Mittag und Abendessen inklusive

 

08.06 Tag 17
http://desierto.taykahoteles.com/es

Flug La Paz- Uyuni

Uyuni Tag 2

Heute durchqueren wir eine weitere Salzwüste, Salar de Chinguana und die hervorragende Aussicht auf den Ollague Vulkan (5865hm), der an der Grenze zu Chile liegt und auch heute noch aktiv ist. Wir kommen an weiteren 4 Lagunen vorbei, jede in einer anderen Farbe. Dort leben drei Arten von rosafarbenen Flamingos (Anden-, Chile- und Jakobsflamingos). Am Ende des Tages erreichen wir die Hauptlagune Laguna Colorada. Sie liegt am Rande des Andenfaunareservats Eduardo Avaroa, wo unsere Unterkunft für diese Nacht liegt. Die extrem klaren Nächte in dieser Wüste sind einzigartig und eignen sind hervorragend für Sternenfotografie. Kaum woanders auf der Welt lässt sich die Milchstraße besser fotografieren. Die Nächte in der Uyuni werden kalt, und wir sollten entsprechend vorbereitet sein. ( Tipps zur Bekleidung folgen)

Mittag und Abendessen inklusive
 

09.06 Tag 18
https://hoteldunaschile.com/en/

Uyuni Tag 3 


Großer Entdeckungstag Heute!
Wir werden zunächst die Siloli-Wüste besuchen. Sie gehört zur Atacama-Wüste und hat spektakuläre, geomorphologische Formationen zu bieten.  Eine der Fotohighlights dieser Wüste ist der Árbol de Piedra, eine sieben Meter hohe Sandsteinformation  die einem knorrigen Baum ähnelt und über tausende von Jahren von den rauen Winden der Region geformt wurde.
Anschließend geht es weiter nach Sol de la Mañana, bekannt durch vulkanischen Aktivität, wie Geysire und Fumarolen. Hier haben wir die Möglichkeit uns in den Thermalbädern zu entspannen.

Wir verabschieden uns heute vom Geländewagen und nehmen einen privaten Transport vom Grenzposten Hito Cajon nach San Pedro de Atacama in Chile, wo wir übernachten werden.


 Mittagessen inklusive

 

10.06 Tag 19
https://hoteldunaschile.com/en/

San Pedro de Atacama
Heute steht ein freier Tag auf dem Programm um in Ruhe die Speicherkarten der Kamera zu sichern, oder auch unserer körperlichen Speicherkapazität bzw. optischer Reizüberflutung, eine kleine Erholung zu gönnen :-)

San Pedro de Atacama ist ein Dorf im Großen Norden Chiles. Im Schatten des mächtigen Vulkans Licancabur, mitten in der trockendsten Wüste der Welt, liegt die kleine Oase San Pedro de Atacama. Als Ausgangspunkt zu zauberhaften Salzseen, spektakulären Geysiren und beeindruckenden Vulkanen gilt das Dorf zwar mittlerweile als Touristenmagnet, dennoch findet man rund um die von Bäumen gesäumte Plaza de Armas auch hin und wieder etwas Ruhe. Die staubigen Gassen zwischen den Lehmziegelhäusern vermitteln eine entspannte Atmosphäre und sind gesäumt von Unterkünften jeder Kategorie, Restaurants und Internetcafés. Bereits vor 11.000 Jahren siedelten sich die Vorfahren der Atacameños (dem ansässigen Indigenen Volk) in der Atacamawüste an. Später wurde der Norden Chiles Teil des Inkareiches.
 

11.06 Tag 20
https://hoteldunaschile.com/en/

San Pedro de Atacama
Tal des Mondes und des Todes und Geysir del Tatio
 

12.06 Tag 21
https://panamericanahoteles.cl/

Fahrt San Pedro de Atacama - Calama ca. 1,5 Std
Flug Calama - Santiago de Chile

 

13.06. Tag 22
https://panamericanahoteles.cl/

Santiago de Chile - Valparaiso Ca. 2 Std. 
Wir fahren heute per privatem Transfer nach Valparaiso um die bunte Küstenstadt und ihre imposante Streetart vor unsere Linsen zu bekommen.

14.06 Tag 23
https://panamericanahoteles.cl/

Heimreise

Unsere abenteuerliche Reise geht zu Ende. Wir sind überzeugt dass wir randvoll mit großartigen Erlebnissen, Eindrücken und vor Allem spektakulären Fotomotiven nach Hause reisen werden.

 

Kosten

Euro 6.300,- / pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmer Aufschlag bitte per Anfrage
Teilnehmer min. 6 max. 8 Personen

 

Leistungen im Preis inbegriffen:

  • Foto Workshop und ständiger Support von Profi-Fotografen
  • 22 Übernachtungen in Hotels und Bed & Breakfast wie im Reiseverlauf genannt.  Alle Unterkünfte sind inkl. Frühstück
  • Sämtliche Transfers
  • Alle Aktivitäten wie im Reiseverlauf genannt.
  • Eintritte wie im Reiseverlauf genannt
  • Alle 4 Inlandsflüge (Lima - Arequipa, Arequipa - Cusco, La Paz - Uyuni, Calama - Santiago)
  • Die Adoption eines Baumes in der ACP Los Chillchos im Norden von Peru

 

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Internationaler Hinflug bis Lima und Rückreise ab Santiago de Chile
  • Trinkgelder vor Ort
  • Getränke
  • Reiserücktritt Versicherung

Wir weisen darauf hin, dass es aufgrund von Flugänderungen zu Änderungen im Reiseprogramm kommen kann und es evtl. zu kleine Aufpreisen kommt.


 

MELDEN SIE SICH JETZT UNVERBINDLICH AN!

Oder haben Sie Fragen an uns, wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Dieses Feld ist obligatorisch

Die E-Mail-Adresse ist ungültig

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

Dieses Feld ist obligatorisch

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Bei der Übermittlung Ihrer Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ich danke Ihnen! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Kontakt

Telefon: +49 162 1755581

E-mail: info@eyecatcher.pro

Logo

© 2022 Eyecatcher.pro. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.